AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen Yes Please Rentals

Für sämtliche Verträge mit Yes Please Rentals gelten ausschließlich deren eigene Geschäftsbedingungen unter Ausschluss der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Vertragspartners. Abweichende Vereinbarungen bedürfen der schriftlichen Bestätigung.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch für zukünftige Rechtsgeschäfte mit Yes Please Rentals, soweit nicht gesonderte schriftliche Vereinbarungen getroffen werden.

Bitte lesen Sie diese Bedingungen aufmerksam, bevor Sie eine Bestellung an Yes Please Rentals aufgeben. Durch Aufgabe einer Bestellung an Yes Please Rentals erklären Sie sich mit der Anwendung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Vertragsschluss

Alle Angebote sind freibleibend. Ein Mietauftrag kommt erst dann zustande, wenn der Kunde die von Yes Please Rentals erstellte Auftragsbestätigung rechtskräftig unterschrieben zurücksendet oder schriftlich per eMail bestätigt. Yes Please Rentals bleibt vorbehalten, Angebote ohne Angaben von Gründen abzulehnen.

Wenn schriftlich vereinbart, wird ein Anzahlung von – in der Regel – 30% des Auftragsvolumens verlangt. In diesem Fall kommt der Vertrag erst mit Eingang des Betrages der Anzahlung zustande.

Mietpreise

Es gelten ausschließlich die Mietpreise in den jeweils aktuellen Preislisten von Yes Please Rentals. Abweichungen hierzu bedürfen der gesonderten individuellen Vereinbarung.

Sämtliche Preise verstehen sich pro Stück und Mieteinheit.

Yes Please Rentals berechnet alle vom Kunden gemieteten Artikel, unabhängig von der tatsächlichen Nutzung von dem Beginn der Übernahme der Artikel bis zur Rückgabe. Soweit nicht ausdrücklich anders im Vertrag vereinbart, gilt der angegebene Mietpreis für jeweils eine Mieteinheit von drei Tagen. Erhält Yes Please Rentals die gemieteten Artikel nicht fristgerecht zurück, so verlängert sich das Mietverhältnis automatisch bis zur Rückgabe. Dabei wird der erste Verlängerungstag mit 25 % Aufschlag und jeder weitere mit 15 % Aufschlag auf die Grundmiete berechnet.

Weitergehender Schadenersatz bleibt durch Yes Please Rentals vorbehalten, insbesondere für den Fall, dass die Ware zum vereinbarten Rückgabetermin anderweitig benötigt wird. Unberührt bleiben rechtzeitige vorherige Individualabsprachen zu einer Verlängerung der Mietzeit, diese sind jeweils aufgrund gesonderter Vereinbarung mit Yes Please Rentals möglich.

Preisänderungen sind vorbehalten. Bitte informieren Sie sich zu den Konditionen unter den angegebenen Yes Please Rentals Kontaktinformationen.

Transport – Anlieferung – Abholung

Die Transportkosten der jeweiligen Lieferung werden ab Lager Mülheim/Ruhr berechnet. Der Transport durch Yes Please Rentals umfasst die Anlieferung und Abholung bis zur/ab der ersten verschließbaren und ebenerdigen Tür in der Zeit von 08.00 bis 19.00 Uhr. Dieser Anlieferungs- bzw. Abholort darf max. 15m von der mit einem LKW-Gespann von bis zu 7t befahrbaren Wegstrecke entfernt sein. Etwaiger Mehraufwand für das Verbringen bzw. Abholen des Mietguts liegt im Verantwortungsbereich des Kunden. Nicht zum vertragsgemäßen Transport gehören Auf- und Abbau sowie das Verbringen und Einsammeln der gemieteten Artikel; dies ist ausschließlich Sache und Verantwortungsbereich des Kunden. Diese zusätzlichen Leistungen erbringt Yes Please Rentals nur im Falle einer gesonderten Vereinbarung gegen eine besondere Berechnung.

Der Kunde ist verpflichtet, die angelieferten Gegenstände sofort nach Anlieferung auf Ordnungsmäßigkeit und richtige Menge der Lieferung zu überprüfen. Beanstandungen müssen durch den Kunden nach Übernahme unverzüglich schriftlich gegenüber Yes Please Rentals – unter detaillierter Angabe der Art der Mängel und der bemängelten Stückzahl – geltend gemacht werden. Andernfalls sind Einwendungen des Kunden ausgeschlossen. Reklamationen schieben die vereinbarten Zahlungsbedingungen nicht auf.

Es besteht die Verpflichtung des Kunden, die von Yes Please Rentals gelieferten Gegenstände transportfertig zur Abholung bereitzuhalten. Für einen etwaigen Fehlbestand und/oder Fehlmengenbestand sowie Beschädigungen an der Ware haftet der Kunde, soweit er nicht fehlendes Verschulden nachweist. Im Falle der Fehlmengenhaftung und/oder sonstiger Haftung des Kunden für Ersatzbestände ist der objektive Wiederbeschaffungswert maßgeblich. Fehlmengenhaftung umfasst sämtliche Liefergegenstände, Materialien und Behältnisse und sonstige etwaige mitgelieferten Transporthilfsmittel.

 

Bei Übernahme beginnt die Haftung des Mieters. Es wird daher empfohlen, die Mietartikel für die Dauer der Nutzung, einschließlich der Zeiten für Auf- und Abbau, zu versichern.

Der Mieter stellt sicher, dass der Zugangsweg zum Anlieferungsort frei zugänglich ist und mit einem LKW-Gespann von bis zu 7 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht befahren werden kann. Sollten diese Bedingungen nicht gegeben sein, trägt der Mieter die Verantwortung für etwaige Schäden am Gelände oder an Gebäuden, bzw. den personellen Mehraufwand für die Ent- und Verladung.

Selbstabholung

Der Mieter muss bei Selbstabholung dafür Sorge tragen, dass der Transport vorschriftsmäßig geschieht und haftet für jedwede Schäden. Ein Transport vom Mietgut wird ausschließlich in geschlossenen und geschützten Fahrzeugen, Anhängern oder Behältnissen gestattet.

Die Ware sollte nur in einem Fahrzeug transportiert werden, welches abhängig von Größe, Gewicht und Beschaffenheit, für den Transport dieser Ware geeignet ist und sollte im Fahrzeug, bzw. Anhänger durch angemessene Maßnahmen gegen Rutschen und Kippen gesichert werden, um Sie und andere Verkehrsteilnehmer nicht zu gefährden.

Mittel zur Ladungssicherung, sowie zum Schutz des Mietguts sind nicht Bestandteil des Mietverhältnisses und sind in ausreichender Menge vom Kunden mitzuführen.

Eine Verweigerung der Herausgabe des Mietguts bei begründeten Zweifeln an den o.g. Anforderungen zur Selbstabholung behält sich Yes Please Rentals vor.

Kostenpflichtige Zusatzleistungen

Auf- und Abbau sowie das Vertragen und Einsammeln der Mietgegenstände sind nicht im Mietpreis enthalten, sofern nicht schriftlich anders vereinbart oder als Zusatzleistung gebucht.

Zahlungsbedingungen / Stornierung

Zahlungsbedingungen / Stornierungen

Zahlungsmöglichkeiten sind Bargeld oder Banküberweisung. Bei Neukunden kann eine Kaution erhoben werden, die bei Rückgabe der Ware und nach Warenkontrolle schnellstmöglich rückerstattet wird. Die Höhe dieser Kaution beträgt i.d.R. 30% des Auftragsvolumens, sofern nicht anders schriftlich angekündigt.

Eine Anzahlung wird in der Regel nicht verlangt. Der Gesamtrechnungsbetrag ist spätestens am Tag der Auftragsdurchführung fällig, sofern nicht anders vereinbart.
Die Mietsicherheit/Kaution ist bei Selbstabholungen in Vorkasse bzw. am Tag der Abholung in bar fällig.

Einseitige Stornierungen durch den Kunden entbinden nicht von der Verpflichtung zur Zahlung des vereinbarten Mietpreises, soweit nicht ausdrücklich etwas anderes mit Yes Please Rentals vereinbart wird.
Wird ein bereits erteilter Auftrag vor Beginn des Mietzeitraums gekündigt, wird eine Stornogebühr für entstandene Kosten und/oder Mietausfall berechnet. Eine Stornierung muss stets schriftlich erfolgen. Mündliche Nebenreden haben keine Gültigkeit.

Folgende Kosten fallen im Falle einer kundenseitigen Stornierung an:

  • nach Abschluss des Vertrages: 30% Stornokosten
  • bis 4 Monate vor Veranstaltung: 50% Stornokosten
  • bis 2 Monate vor Veranstaltung: 75% Stornokosten
  • bis 1 Monat vor Veranstaltung 90% Stornokosten

Nach Ablauf der 4-Wochen-Frist vor Veranstaltung sind die Auftragskosten zu 100% zu zahlen.

Eine kostenfreie Reduktion des Mietvolumens nach Vertragsabschluss ist um maximal 10% zulässig. Anderenfalls gelten ebenfalls die o.g. Stornobedingungen für jeden stornierten Mietgegenstand.

Verzug

Gerät der Mieter mit seinen Verpflichtungen aus diesem Vertrag in Verzug, ist Yes Please Rentals berechtigt, bei Zahlungsansprüchen Verzugszinsen in Höhe von 8% über dem Basiszins zu verlangen.

Haftung

Der Mieter trägt die Verantwortung für die Mietgegenstände von der Übernahme bis zur Rückgabe der Ware an Yes Please Rentals. Der Preis für Fehlmengen sowie beschädigte Gegenstände ist wie folgt kalkuliert.

Wiederbeschaffungspreis zuzüglich Wiederbeschaffungswert abzüglich Endreinigung und Mietpreis. Zusätzlich bleibt der Mieter verpflichtet, bis zur Durchführung der Wiederbeschaffung zuvor vereinbarten Mietpreis zu entrichten.

Bei Geldersatz ist der Betrag zu leisten, der zur Beschaffung eines gleichwertigen Gegenstandes zum Zeitpunkt der Entschädigungsleistungen erforderlich ist. Diese richten sich nach den folgenden Sätzen:

Vintage Tisch groß, 3x1m

700€

Kindertipi

75€

Vintage Stuhl

90€

Schaffell

45€

Lichterkette, 10m, komplett

150€

Bambus Sessel

90€ – 120€

Dimmer

15€

Bambus Bank

190€

LED Birne (Lichterkette)

3,80€

Küchentisch antik

350€

Messing Kerzenständer, antik

25€

Teppich

100€ – 450€

Kinderstuhl

35€

Holzkisten

15€ – 45€

Kindertisch

180€

Tablett

15€

Kinderhochstuhl, antik

250€

Lederpouff

120€

Bar

500€

Getränkespender

25€

Tischläufer

35€

Weinkühler, gold

25€

French Farm Table, antik

500€

Neonherz

15€

Chesterfield Sofa, rot

650€

Laterne, schwarz

25€

Barwagen, rund

80€

Tonkrug

30€

Beistelltisch, braun, Onyx

120€

Zubehörset Candybar (Kristall)

150€

Holzhocker

45€

Boho-Kissen

25€

Bugholzstuhl

120€

Dekokissen

12€

Traubank

250€

Apothekerflasche

4,50€

Stehtisch, Holz

350€

Gr.Glasvase

20€

Sitzbank, Bohlen, braun

250€

Bauchige Glasvase

12€

Kaffeefahrrad, komplett

12000€

Feuerkorb

50€

Kaffeebar, inkl. Maschinen

8500€

Eiscremefahrrad

2500€

Staffelei, antik

450€

Projektor

90€

Chippedale Couch, rose

750€

Chesterfield Couch 2er/3er

450€/550€

Chippendale Couch, grüntöne

1200€

Glasballons, antik, mit Korb

90€

Holzbohlentisch, weiß, 2x1m

500€

Apothekerflaschen, antik, klein

15€

Apothekerflaschen, antik, groß

30€

Apothekerflaschen, neu, w/br

5€

    

Der Mieter ist verpflichtet dem Vermieter Funktionsstörungen unverzüglich mitzuteilen.

Reparaturen dürfen ausschließlich vom Vermieter durchgeführt werden. Wiederherstellungskosten im Falle von Beschädigungen werden mit 45,00€ Personalstunde berechnet, sowie den benötigten Materialkosten (Einkaufspreis).

Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

Der Mieter ist nicht berechtigt, mit eigenen Ansprüchen gegen fällige Ansprüche von Yes Please Rentals aufzurechnen oder wegen solcher Ansprüche ein Zurückbehaltungsrecht geltend zu machen. Der Mieter kann vielmehr nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Ansprüchen die Aufrechnung erklären.

Kündigung des Vertrages

Yes Please Rentals ist berechtigt, den Vertrag außerordentlich zu kündigen, wenn die begründete Befürchtung besteht, dass Mietgegenstände nicht vertragsgemäß verwendet werden und hierdurch einen Schaden erleiden. Für diesen Fall bleibt der Mieter verpflichtet, die vereinbarte Miete zu bezahlen.

Der Mieter ist berechtigt, das Vertragsverhältnis außerordentlich zu kündigen, wenn Yes Please Rentals entgegen der vertraglichen Vereinbarung die Mietgegenstände nicht rechtzeitig zur Verfügung stellt oder die Mietgegenstände nicht vollständig zur Verfügung stellen kann oder nicht vorrätige Mietgegenstände nicht durch Mietgegenstände gleicher Art und Güte zu ersetzen im Stande ist.

Farbabweichungen

Farbabweichungen zwischen der gelieferten Ware und Fotos in Druckvorlagen und / oder im Internetauftritt sind technisch bedingt und begründen keinen Mangel.

Urheberrecht

Der Vermieter behält sich das Recht vor Fotos und Videos von der Vermietware in Absprache mit dem Kunden vor Ort zu machen. Dabei werden jedoch nur die Vermietartikel abgelichtet, nicht jedoch Eigentum des Mieters.

Reinigung der Mietartikel

Der Mieter muss dafür Sorge tragen, dass die Mietartikel sorgfältig behandelt und gereinigt zurückgegen werden. Dazu zählt z.B. die rückstandslose Entfernung von Wachs, Getränke- oder Essensresten auf Mobiliar und Dekoration.
Eine kostenpflichtige Nachbehandlung übermäßig verschmutzter Artikel bleibt vorbehalten.

Hinweis zu Messing-Kerzenleuchtern: Die Kerzenständer werden gereinigt übergeben. Etwaige Reklamationen sind bei Abholung zu reklamieren. Wachsreste sind nach Gebrauch bitte gründlich zu entfernen (ausschließlich mit heißem Wasser und milder Seifenlauge – KEINE Reinigung im Geschirrspüler oder mit chemischen Reinigungsmitteln!). Bei nicht gereinigten Kerzenleuchtern wird eine Reinigung durch uns mit 2,00€/Stk. nachberechnet, bzw. von dem Kautionsbetrag einbehalten.
Hinweis zu Textilien: Textilien müssen immer in trockenem Zustand gelagert und zurückgegeben werden.
Für Textilien fällt grundsätzlich eine der normalen Nutzung entsprechend angemessene Reinigungsgebühr an, welche bereits im Mietpreis enthalten ist. Bei stärkerer Verschmutzung ist der Vermieter berechtigt, entsprechende und angemessene Reinigungskosten nachzuberechnen.
Textilien dürfen nicht in Kontakt mit Kerzenwachs kommen, da dieses u.U. nicht mehr entfernbar ist. Daher und aufgrund der Brandgefahr ist vom Einsatz offenen Kerzenlichts auf z.B. Tischläufern dringend abzuraten!
Teppiche dürfen nur auf trockenem Untergrund verlegt werden. Im Zweifelsfall sind Teppiche durch Unterlegen von wasserundurchlässigen Planen zu schützen.

Gerichtsstand und anwendbares Recht

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem geschlossenen Vertrag einschließlich seiner Beendigung ist ausschließlich unser Geschäftssitz.

Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland, bzw. der Republik Österreich Anwendung.

Änderung der Geschäftsbedingungen

Yes Please Rentals behält sich das Recht vor die Geschäftsbedingungen jederzeit abzuändern und den Kunden schnellstmöglich zu informieren.

Stand: 06/2021